Bericht aus der Schreibstube 10.11.2015

Bericht der blauen Kaste 5ter Tag der 5ten Hand im 8ten Monat im Jahre 0009 constata germania gor Sir Owen, der Kartograf wurde nach länger Forschungsreise zur Bürgersprechstunde vorstellig. Er erbat sich eine Unterkunft innerhalb der Stadtmauern, da die Wetterverhältnisse nicht immer eine sichere Rückkehr in seine Waldhütte zulassen. Seitens des Rates wurde ihm die weiterlesen…

Se´Kara auf En´Kara

Der Herbst hat auf unserer kleinen Insel Einzug gehalten. Wir sind ja dafür bekannt, unser Simkonzept auch gerne mal den Jahreszeiten anzupassen. Auch wurde vorher einiges umgestaltet. Eine kleine Sägemühle, Eisenmine..auch haben wir einiges an Prims aufgestellt, um Sklaven und Bewohner im RP zu beschäftigen. Ein Paar Dinge wurden später noch ergänzt…vielleicht Grund genug, uns weiterlesen…

Bürgersprechstunde

Bürgersprechstunde 1.Tag der 5.Hand des Monats Carmerius  0009 Contasta Germania Gor Anlässlich der Bürgersprechstunde wurden Bewohner und Neu-Bürger aufgerufen, Ihre Belange im ersten Stock des Zentralzylinders vorzutragen: – Bürgeranträge vorzulegen, abzugeben, in Empfang nehmen – Gefährtenschaftsangelegenheiten – Sklaven registrieren oder austragen lassen – Papiere Papiere übersetzen oder vorlesen lassen – Dokumente zur Abschrift beantragen oder weiterlesen…

Rita Rehula

Laut einer Meldung in Gor auf Deutsch verstarb Lita RL diese Woche. Ich kann nicht sagen, daß wir viel gemeinsam hatten…oder gar dieselbe Meinung telten. Auch unsere Auffassung von Gor unterschied sich grundlegend. Aber dennoch macht es mich traurig und betroffen….denn eine Alt-Goreanerin hat uns verlassen…auch, wenn ich sie nur flüchtig in SL kannte. Ich weiterlesen…

Wo Rauch ist, ist auch Feuer…..

Ein Beitrag der Sklavenausbilders, Sir Clark con En´Kara, der Stadt der 11 Türme: Neugierig schaute ich an diesem frühen Abend aus den Sehschlitzen unserer Behausung. Nicht weit entfernt am Horizont konnte ich kleine und größere Wolken ausmachen, die aussahen, als stammen sie von einem Feuer….. Besorgt machte ich mich auf den Weg in den Innenhof, wo weiterlesen…

Feierlichkeiten

Gedanken und Beschreibungen des Sklaventrainers und Sklavenhändlers von En´Kara, der Stadt der 11 Türme. Der Tag brach an und schleppte sich quälend langsam dahin. Am späten Nachmittag sollte die Gefährtenschaftsfeier stattfinden. Die Verträge holte ich zur verabredeten Zeit bei der ersten Schreiberein ab…eine weitere Schimpftriade blieb mir jedoch erspart. Der verkniffene Mund, die eckigen Bewegungen weiterlesen…

Entscheidungen und Einladungen

Gedanken und Beschreibungen des Sklaventrainers und Sklavenhändlers von En´Kara, der Stadt der 11 Türme. Die Nacht war schnell vorüber gegangen. Nachdem sie am Hafen angekommen waren, verabschiedete sich die kleine Gruppe, um in die Felle zu gehen. Ich kehrte in meine Kammer in der Gaststube Silberkrug zurück und war sicher, die Damen würden die halbe weiterlesen…