Der Aufschrei des Schreibers

oder:
Wie eine Kajira fast Ihr Leben verlor!!

Mikal stolperte fast über Lil als er aus dem Kontor kam. Da das Mädchen anscheinend nichts zu erledigen hatte, schnappte er sich sie und trug ihr auf, seine Schreiberstube zu putzen.

Woelmy 1
Was dann folgte: Oje….

Als Mikal sich in seine Schreiberstube begab, um die letzten Manusskripte für heute fertig zu stellen, hörte er von unten ein Gerumpel und Gepumpel, welches er sich nicht erklären konnte.
So begab er sich nach unten und lies den größten Schrei hören, denn die Stadt En´Kara je in ihrem Zylinder zu hören bekam.

Woelmy 2
Er erblickte Lil, fröhlich summend in einer Wasserlache und sämtliche Bücher und Schriftrollen auf verschiedenen Haufen rings um sie herum verteilt.
Mikal eilte sofort zu Ihr und packte sie am Schopf mit den Worten: „Bist du wahnsinnig???“
Eine erschrockene Kajira schaute den Herrn aus ihren erschrockenen Augen an und verstand die Aufregung nicht.
Gottlob kam das Mädchen Mira noch hinzu, welches Mikal sofort einspannte, die Bücher und Schriftrollen in Sicherheit zu bringen, während er vor lauter Zorn auf Lil seinen Dolch an Ihrer Kehle hielt.
Die Bücher und Schriftrollen waren gottlob schnell gerettet und nicht beschädigt, sodaß Mikal beide Mädchen nun die Wasserlache aufwischen lies. Dabei erfuhr warum Lil nie im Schreiberturm putzen durfte, jetzt wußte er es auch:)
Das ganze endete mit einem erschöpften Herrn und 2 Mädchen und einem Putzverbot für Lil, für den Zylinder^^

Woelmy 3

Aus der Feder von Mikal, den Schreiber in Ausbildung
En´Kara, Stadt der 11 Türme